Kategorien
Wissensbasis

Ernährung vor einem Wettkampf

Zur Vorbereitung eines Rennens gehört traditionell die Pasta Party. Wir zeigen dir, warum das falsch ist und machen dich mit einer besseren Strategie vertraut, um sich optimal vor und während eines Wettkampfs zu ernähren.

Kategorien
Wissensbasis

Training mit 50+ und bis ins hohe Alter

Wer Ausdauersport treibt bleibt bis ins hohe Alter ungewöhnlich leistungsfähig und trotzt vielen Zivilisationskrankheiten. Über das Training im fortgeschrittenen Alter – was es bewirkt, wie es funktioniert und wo seine Grenzen sind.

Kategorien
Wissensbasis

Runder Tritt: Schneller mit der richtigen Trettechnik

Besser treten lernen: Der Münchener Ingenieur und Biomechanik-Experte Wolfgang Petzke stellt so ziemlich alles in Frage, was je über den „Runden Tritt“ publiziert wurde. Wir stellen hier seine Methode der Tretanalyse vor und zeigen, was Sie für Ihren Tritt daraus lernen können.

Kategorien
Wissensbasis

Peaking und Tapering im Ausdauersport

Die optimale Vorbereitung auf den Wettkampf ist eine Kunst. Wir erklären hier die Grundlagen.

Kategorien
Wissensbasis

Langer Lauf – Mythos und Fakten

Muss man im Training überlange Strecken laufen, um einen Marathon oder eine andere Langstrecke bewältigen zu können?

Kategorien
Wissensbasis

Radtraining bei winterlichen Bedingungen

Kälte, Schnee, Regen – muss man überhaupt draußen trainieren, um gut über den Winter zu kommen? Wie lang sollten typische Wintertrainings sein? Überwinterungsstrategien von 2PEAK.

Kategorien
Wissensbasis

Krafttraining für Radsportler und Triathleten

Krafttraining ist eine gute Ergänzung für Ausdauersportler. Hier erklären wir, wie Radfahrer ihr Kraftprogramm aufbauen können.

Kategorien
Wissensbasis

Training im Spitzenbereich

Training im Spitzenbereich kommt in verschiedener Form rund ums Jahr in 2PEAK-Trainingsplänen vor. Wir erklären hier, was bei diesen intensiven Trainings zu beachten ist.

Kategorien
Wissensbasis

Die Wissenschaft hinter dem 3D-Modell von 2PEAK

von Dr. Piero Fontana, PhD, wissenschaftlicher Begleiter von 2PEAK*

Die Trainingsplanung von 2PEAK basiert auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und berücksichtigt dabei neuste Erkenntnisse der Leistungsphysiologie. Nachfolgend legen wir dar, wie die Ausdauer-Performance auf wissenschaftlicher Basis beschrieben und gegliedert wird. In weiteren Beiträgen werden wir aufzeigen, wie diese wissenschaftlichen Fakten die moderne Trainingsplanung beeinflussen und wie du dank der neuen Erkenntnisse deine Leistungsfähigkeit noch schneller und v.a. gezielter erhöhen kannst.

Kategorien
Wissensbasis

2PEAK Trainingsphilosophie

Periodisierung

Der Trainingsplaner steuert das Training anhand des aus der Trainingswissenschaft bekannten Prinzips der Periodisierung (oder auch Zyklisierung). Das heißt, bestimmte Muster von Be- und Entlastung wiederholen sich in steter Folge. Für ambitionierte Läufer hat sich dabei ein Drei-zu-eins-Rhythmus als sinnvoll erwiesen, das heißt, auf drei Tage Belastung folgt ein Tag Entlastung. Meist steigt innerhalb eines Blocks die Länge an, während die Intensität abnimmt. Etwa zwei derartige Abschnitte bilden einen Mikrozyklus, der eine Woche dauert. Mehrere Mikrozyklen wiederum bilden einen Makrozyklus. Ein solcher Zyklus dauert bei 2PEAK etwa drei bis vier Wochen und wird als „Periode“ bezeichnet. Die Saison setzt sich aus Vorbereitungs- und Wettkampfperioden sowie einer Übergangsperiode und einer Abtrainingsphase zusammen.