Kategorien
Radfahren Wissensbasis

7 Tipps für Rollentraining

Ganz gleich, ob Sie ein ambitionierter Radsportler sind oder einfach nur gesund bleiben oder Gewicht verlieren möchten, das Indoor-Cycling-Training ist im Herbst und Winter eine ausgezeichnete Option. Es kann jedoch schwierig sein, ein gutes Indoor-Training auf die Beine zu stellen. Abgesehen von einem Fahrrad und einem Trainer oder Rollen gibt es ein paar Dinge, die Ihre Schmerzhöhle in der Halle so schön wie möglich machen.

Im Herbst und Winter ist es wahrscheinlich, dass Sie Trainingseinheiten aus Ihrem 2PEAK-Trainingsplan in der Halle durchführen müssen. Wir sprechen oft über alle Vorteile eines Trainings in geschlossenen Räumen. Wenn Sie jedoch den Trainingsnutzen aus diesen Trainingseinheiten ziehen möchten, finden Sie hier einige allgemeine Tipps zur Verbesserung Ihres Indoor-Trainings.

1. Haben Sie einen Plan

Im Gegensatz zum Reiten im Freien macht es nicht so viel Spaß und ist auch nicht so vorteilhaft, einfach rauszugehen und zu reiten. Sie werden viel mehr von einem speziell konzipierten Training profitieren. dies wird Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben und den Nutzen, den Sie aus der dort verbrachten Zeit ziehen, zu maximieren. im Idealfall ist Ihre Trainingseinheit Teil eines personalisierten Periodisierungsplans, der wie bei 2PEAK auf Ihre Ziele abgestimmt ist, aber wenn Sie eine Inspiration für ein gutes Training benötigen, haben wir 5 wesentliche Trainingseinheiten für das Indoor Cycling zusammengestellt.

2. Cool bleiben

Radfahren in geschlossenen Räumen ist heiß! Schon nach wenigen Minuten könnten Sie schweißgebadet sein. Es ist sehr wichtig, alles zu tun, um sich abzukühlen. Öffnen Sie Ihre Fenster, investieren Sie in einen Ventilator und überlegen Sie, ob Sie Ihren Trainer an einem möglichst kalten Ort wie einer Garage aufstellen sollten. Wenn Sie Ihre Kerntemperatur niedrig halten, können Sie während des gesamten Trainings hart trainieren.

3. Hydratisiert bleiben

Dies hängt mit dem letzten Punkt zusammen, denn egal, wie viel Sie sich beim Training in der Halle abkühlen, Sie werden mehr als normal schwitzen. Sie sollten versuchen, während des Trainings so viel verlorene Flüssigkeit wie möglich zu ersetzen. Mindestens eine, aber zwei oder mehr Trinkflaschen sind ein absolutes Muss beim Indoor-Training.

4. Kleidung für den Anlass

Wie bei einem langen Ausritt im Freien helfen Ihnen gut gepolsterte Radlerhosen auch drinnen. drinnen zu reiten, kann tatsächlich schwerer für Sie sein als draußen, weil es oft statischer ist als draußen und Sie viel Zeit im Sattel verbringen werden. Ein Radtrikot ist optional, da Sie keine Nahrung mit sich führen müssen. Sie können einfach ein leichtes Oberteil tragen, das Sie kühl hält, oder sogar umkippen, wenn es möglich ist.

5. Machen Sie es zu einem gesellschaftlichen Ereignis

Es ist immer einfacher, während des Trainings motiviert zu bleiben, wenn Sie einen Trainingspartner haben. Wenn Sie Ihr Indoor-Training in Fitnessstudios in Radstudios durchführen oder virtuelle Plattformen wie Zwift nutzen, können Sie dabei helfen, aber wenn dies nicht möglich ist, können Sie Ihren Trainer auch zu einem Freund mitnehmen und zusammen fahren, wie Sie es normalerweise draußen tun würden.

6. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt

Wenn Sie in geschlossenen Räumen trainieren, müssen Sie sich weniger auf die Umgebung konzentrieren, sondern können sich mehr auf die Beobachtung Ihrer Wattzahl konzentrieren. Wenn Sie einen guten Trainingsplan befolgen, sollten Sie sich verbessern, wenn Sie mehr trainieren, und die Verfolgung dieser Verbesserungen kann die positive Verstärkung sein, die Sie zur Steigerung der Motivation benötigen. Nach dem Training können Sie die Analysewerkzeuge in 2PEAK verwenden, um einen tieferen Einblick zu erhalten.

7. Bleiben Sie konsequent

Beim Training in der Halle gibt es keine Ausreden, eine Sitzung zu verpassen. Regnet es draußen? Ist es zu dunkel? Für das Reiten in der Halle spielt das keine Rolle. Für Ausdauersportler ist es oft einfacher, sich im Sommer fit zu halten, wenn sie immer draussen trainieren können, aber wenn Sie den ganzen Winter über drinnen bleiben, wird sich Ihr Erlebnis auf der Strasse erheblich verbessern.